Lumpen Sammeln

Wege zur alternativen Geschichtsschreibung

Im Rahmen des szenischen Projektes "Lumpen Sammeln. Wege zur alternativen Geschichtsschreibung" im Sommersemester 2020 haben sich Studierende der Angewandten Theaterwissenschaft und Choreographie und Performance in zwei Sommerwochen diesen Jahres gemeinsam mit der Gastdozentin und Künstlerin Patrizia Bach den Schriften Walter Benjamins gewidmet: Über den Begriff der Geschichte, Berliner Kindheit oder das Passagen-Werk... |

Gleichzeitig wurden einzelne Gebiete der Stadt Gießen eingekreist, um diese alternativ zu besetzen, zu begehen, zu beschreiben und zu bearbeiten. |

Die Ergebnisse sollten in einer Präsentation am Wochenende vom 14. und 15. November 2020 gezeigt werden. Leider kann diese Veranstaltung aufgrund der momentanen, verschärften Situation im Umgang mit dem Corona-Virus nicht wie geplant stattfinden.

Auf dieser Internetseite zeigen wir nichtsdestotrotz Arbeitsstände, Proben, Film-Trailer und ziehen (Quer-)Verweise.

Außerdem werden in Form eines MAGAZINS die einzelnen Projekte näher vorgestellt. Den Link dazu findet ihr bald hier auf der Seite! Viel Spaß und bleibt gesund.  

Am Sonntag, 15.11.2020 um 18 Uhr, sendet das Seminar eine Live-Sendung mit Ausschnitten der Arbeiten, Trailer, Auszügen des MAGAZIN-Glossars, Pressekonferenzen, Pitches, Gesprächen... 

content [Medien]; Mediathek; Videos, Bilder, Verlinkungen, Ton

Bildschirmfoto 2020-11-15 um 11.57.46.pn

Website der HGWG

outputk0dim0_edited.jpg

instagram profil von (de)construction_sights //

@de.construction_sights

Meta Müller SONORAMA - Mein Leben ein Diorama

das Album als Download oder compact cassette erhältlich 

Register für den Katalog zu Lumpen Sammeln.

Weitere Informationen sowie den Katalog findet ihr hier

2021-01-24%2013.44_edited.png
outputk0dim0.gif